Kartoffel-Broccoli-Auflauf mit Brötchen-Kruste

Vor allem in der Winterzeit stehe ich total auf einen leckeren Auflauf. Kartoffeln und Broccoli harmonieren hierbei geschmacklich extrem super und mit so einer ganzen Auflaufform voll bekommst du definitiv eine kleine Familie satt. Mit recht wenigen Zutaten bekommst du zudem eine extrem leckere Sauce gezaubert, die Brötchen machen den Auflauf schön crunchy.

Zutaten

Für den Auflauf:

  • 600 g Brokkoli
  • 700 g Kartoffeln
  • 500 ml Sojacuisine
  • 3 TL Rosmarin
  • 3 TL Oregano
  • 3 TL Thymian
  • 4 TL Paprika Pulver
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Für die Kruste:

  • 3 EL Pflanzenmargarine
  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Senf
  • 6 EL Hefeflocken
  • 200ml Wasser
  • 50ml Pflanzenmilch
  • 2 Brötchen
  • Salz zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Broccoli schneiden, Kartoffeln schälen und schneiden
  2. Beides zusammen abwechselnd in die Auflaufform schichten
  3. Sojacuisine mit den Gewürzen vermischen und im Anschluss über die Kartoffeln & Broccoli kippen
  4. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
  5. Margarine in der Pfanne schmelzen und mit dem Mehl ablöschen. Schnell verrühren, damit es nicht klumpt.
  6. Nun die Hefeflocken, den Senf sowie das Wasser und die Milch hinzugeben und verrühren. Kurz aufkochen lassen.
  7. Mit Salz abschmecken und das Ganze auf dem Broccoli-Kartoffel-Mix verteilen.
  8. Brötchen im Mixer zerkleinern oder mit der Hand klein bröseln. Auf dem Hefeschmelz verteilen.
  9. Auflauf für 45 Minuten in den Backofen stellen. Fertig!

So ein Auflauf ist zwar immer aufwendiger, dafür macht dieser Kollege hier unglaublich satt. Solltest du keine Hefeflocken haben, nimm weniger Wasser, damit es nicht zu flüssig wird. Viel Spaß beim Nachkochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.